Thursday , August 22 2019
Home / switzerland / 20 Minutes – «Die Züge sollen fahren, egal wer sie baut»

20 Minutes – «Die Züge sollen fahren, egal wer sie baut»



[ad_1]

An e-gemeinsamen Medienkonferenz haben SBB-Chef Andreas Meyer und Laurent Troger, Chef von Bombardier Transportation, am Montag über die Verzögerungen und Pannen beim neuen Fernverkehrs-Doppelstockzug informiert. Noch immer sind erst 12 von 62 Züge im Einsatz – nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten und Verzögerungen.

Meyer sagt, die SBB habe kaum eine und Were gehabt, als bei Bombardier zu bestellen. Das sehe das Beschaffungsrecht vor, zumal Bombardier das beste Angebot abgegeben habe. Die Schuld für die Verzögerungen sich ein beim Schienenbauer: «Wichtig ist, dass die, die Versprechen machen, sie jetzt auch einhalten», sagte er zu 20 Minuten. Im Interview verrét er, wie schön schon 600 Million Franken schönen, hat die Züge immer noch nicht auf Intercity-Strecken fahren und ein Stadlerzug werden gegevens zoeken gewesen wäre (siehe Video).

[ad_2]
Source link